Angebote zu "Peter" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Mertz:Korsika Wanderführer
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Korsika Wanderführer, Titelzusatz: Mit 80 Touren und Outdoor App, Auflage: 1. Auflage von 2019 // 1. Auflage, Autor: Mertz, Peter, Verlag: Kümmerly und Frey // Hallwag Kmmerly+Frey AG, Verlag fr Touristik, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Korsika // Walking // Wandern // Trekking // Reiseführer: Aktiv-Urlaub, Rubrik: Reiseführer Sport // Europa, Seiten: 296, Reihe: Kümmerly+Frey Freizeitbücher, Gewicht: 397 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Buch - Der Kleine Prinz, 1 DVD
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die drehbühne berlin produzierte 2004 eine Bühneninszenierung des Kleinen Prinzen, die inzwischen über 200 Mal gezeigt wurde. Daraus entstand ein Konzept für ein Audio-Hörspiel. Das Ergebnis lässt sich hören. Die drehbühne berlin hat nun, in Koproduktion mit der Filmhochschule Konrad Wolf in Potsdam Babelsberg, eine aufwändige Filmversion des Kleinen Prinzen produziert. Mit einer ästhetisch sehr nah am Original angelehnten, bilderreichen und leichten Erzählweise und durch die Einbindung von Puppenspielsequenzen, Animation und Filmtrick-Elementen ist es gelungen, die Geschichte sowohl für Erwachsene als auch für jüngere Zuschauer spannend und überraschend neu zu erzählen. Die aus dem Kino bekannten Schauspieler und die Darsteller der Bühneninszenierung wirken in der Filmaufnahme großartig. Die neue Produktion ist in vielerlei Hinsicht neu. Unter anderem gibt sie uns einen neuen Blickwinkel für die Interpretation des Klassikers.Antoine de Saint-Exupéry, geb. 1900 in Lyon, verlor früh den Vater und wurde von der Mutter auf dem Schloss de La Mole erzogen. Er war Schüler in einem Jesuitenkolleg, später Architekturstudent in Paris, Soldat bei der Luftwaffe, Handelsvertreter. In den zwanziger Jahren wurde er Flieger und flog die Strecke Toulouse-Casablanca-Dakar. Im September 1939 wurde Saint-Exupéry Pilot in einer Aufklärer-Staffel, im Dezember 1940 ging er nach Amerika, 1943 kam er an die Front in Nordafrika. Am 31.7.1944 startete er vom Flughafen Borgo auf Korsika zu seinem letzten Aufklärungsflug. Er ist nie zurückgekehrt. Das Wrack seiner Maschine wurde im Jahr 2000 auf dem Grund des Mittelmeers bei Marseille geortet und 2004 gehoben und identifiziertFlorian Lukas, geboren am 16. März 1973 in Ost-Berlin, fing mit 17 Jahren an, Theater zu spielen, und erhielt seine erste Filmrolle von Peter Welz für "Banale Tage" (1990), eine der letzten DEFA-Produktionen. Erstmals einem breiteren Publikum bekannt wurde er mit Til Schweigers Thriller "Der Eisbär" (1998).

Anbieter: myToys
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Bretagne und die Megalithkultur-Teil 2
27,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Film von Peter Wimmer aus der Reihe “Kulturreisen individuell”. Er dokumentiert herausragende Kulturstätten und die Monumente der Megalithkultur im Westen der Bretagne.In der Zeit, als in Mesopotamien und Ägypten Hochkulturen entstanden, deren Zeugnisse uns noch heute in größtes Staunen versetzen, bildete sich in den nördlichen Ländern Europas eine Kultur, von der wir kaum etwas wissen. Um so mystischer wirkt auf uns, was sie hinterlassen hat, aufgerichtete, sorgfältig arrangierte oder einzeln stehende große Steine. Die Wissenschaft prägte daraus den Begriff Megalithen. Mega steht für groß, Lithos ist der Stein. Menschen der Jungsteinzeit haben sie errichtet, begonnen etwa 5000 vor Christus. Wir wissen fast nichts über die Bedeutung dieser Monumente. Wie Skelette von Urzeitwesen wirken sie, zurückgebliebene Relikte einer geheimnisvollen versunkenen großen Epoche unseres Menschseins. Der Einfluss des frühen Christentums beendete diese Kultur. Die mündlichen Überlieferungen brachen ab. Sie galten als heidnisch und nicht wert, aufgezeichnet zu werden. Sie wurden verdrängt, ersetzt durch neue Götterbilder und Mysterien. Der beeindruckend große Cairn de Barnenez aus stufenweise geschichtetem Feldstein hat die Jahrtausende erstaunlich gut überstanden. Er wurde in 2 Etappen errichtet. Die ersten Baumaßnahmen begannen vor 7000 Jahren. Mit 75 Meter Länge, 25 Meter Breite und bis zu 8 Meter Höhe ist es das größte Megalithbauwerk dieser Art in Europa und etwas 2000 Jahre älter als die Pyramiden Ägyptens. Der umfriedete Pfarrbezirk Saint-Thegonnec, einer der sehenswertesten der Bretagne, zeugt vom Dünkel der Kirchenräte, vom Wetteifern des Klerus mit den Reichen und Mächtigen im 16. und 17. Jahrhundert. Ebenso das Nachbardorf Guimiliau. Le Conquet ist ein blühender Fischereihafen. Hier werden Krusten-tiere fangfrisch zubereitet und verkauft. Der Menhir de Kerloas ist mit 11 Meter Höhe der größte noch stehende Menhir der Bretagne. An den phallischen Reliefs an seinen Flanken rieben sich bei Neu- oder Vollmond junge Paare in der Hoffnung viele und schöne Kinder zu bekommen. Crozon-Morgat, im Süden der Halbinsel Crozon, bietet schöne Strände und interessante Meeresgrotten. In der Nähe von Camaret befinden sich die imposanten Steinreihen von Lagatjar, eine großräumige megalithische Kultstätte aus 143 Menhiren. Die Steinallee von Mougau-Bihan zeugt durch Brustpaare der Muttergottheit, dolchähnliche Ritzzeichnungen und eine wunderschöne Steinaxt von einer versunkenen Epoche der Menschheitsgeschichte. Der alte Flusshafen von Douarnenez bildet seit 1993 den größten Museumshafen Europas. Etwa 40 historische Schiffe haben hier ihren letzten Ankerplatz gefunden. Unweit vom Pointe de la Torche, ein Mekka für Funboardsurfer, befindet sich der Dolmen de la Torche, ein Ganggrab mit seitlich angeordneten Kammern. Das Prähistorische Museum von Saint-Guénole ist das zweitgrößte für Vor- und Frühgeschichte der Bretagne. In Le Guilvinec bringen die Fischer am frühen Nachmittag ihren Fang an Land, überwiegend sind es Tiefseegarnelen, die vor Ort versteigert werden. Concarneau ist eine festungsartig ausgebaute kleine Inselstadt mit wuchtigen begehbaren Mauern und historischen Gebäuden im Stadtkern. Das Museumsdorf Poul-Fétan bietet die reale Kulisse eines Bauernhofes aus dem 16. Jahrhundert und die Wiederbelebung der alten bäuerlichen Welt. Die 3 Teile zum Kulturraum Bretagne bilden den Beginn einer filmischen Dokumenationsreihe mit Schwerpunkt Megalithkultur. Weitere Filme folgen den Spuren der Menschheitsgeschichte in Irland, England, Schottland, Portugal, Sardinien, Malta, Korsika.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Eine korsische Gaunerei
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Oligarch namens Oleg Vronsky ist in der Bucht von Marseille mit seiner Luxusjacht vor Anker gegangen und observiert das Palais von Reboul. Immer dreister werden seine Versuche, den Franzosen zum Verkauf des historischen Gebäudes zu bewegen, er schaltet sogar die korsische Mafia ein. Doch Rebouls Freund, der Anwalt Sam Levitt, heckt einen Gegenplan aus, der es in sich hat ... Farbig und charmant entführt Peter Mayle uns in ein Marseille und ein Korsika zum Erschrecken und zum Verlieben.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Eine korsische Gaunerei
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ein Oligarch namens Oleg Vronsky ist in der Bucht von Marseille mit seiner Luxusjacht vor Anker gegangen und observiert das Palais von Reboul. Immer dreister werden seine Versuche, den Franzosen zum Verkauf des historischen Gebäudes zu bewegen, er schaltet sogar die korsische Mafia ein. Doch Rebouls Freund, der Anwalt Sam Levitt, heckt einen Gegenplan aus, der es in sich hat … Farbig und charmant entführt Peter Mayle uns in ein Marseille und ein Korsika zum Erschrecken und zum Verlieben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Der erfüllte Wunsch
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Anne und Peter sind glücklich verheiratet, die Kinder sind aus dem Haus. Das Gefühl der inneren Leere und viele offene Fragen verursachen bei Anne die Sehnsucht nach etwas Grossartigem, nach einer Veränderung. Ein Urlaub auf Korsika und die Begegnung mit Reiki erfüllen diesen Wunsch. Aber auch wahr gewordene Träume haben eine Schattenseite. Wie soll sie mit ihrer neu entdeckten Gabe umgehen? Warum halten so viele sie für einen Guru? Mit Hilfe ihres pragmatischen und liebevollen Ehemanns kämpft Anne sich durch einen Prozess der Selbstfindung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Eine korsische Gaunerei
12,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Russen kommen! Doch haben sie eine Chance gegen Peter Mayles Charme? In seinem luxuriösen Palais auf einem Hügel über der Bucht von Marseille wartet Francis Reboul auf Sam Levitt. Als der Rechtsanwalt mit dem ausgeprägten detektivischen Spürsinn und dem Hang zu unkonventionellen Ermittlungen zusammen mit seiner Freundin Elena Morales aus Kalifornien endlich eintrifft, wartet Arbeit auf ihn. Denn ein Oligarch namens Oleg Vronsky ist in der Bucht mit seiner Luxusjacht vor Anker gegangen und observiert das Palais von Reboul. Immer dreister werden seine Versuche, den Franzosen zum Verkauf des historischen Gebäudes zu bewegen: Er schaltet sogar die korsische Mafia ein. Offenbar würde er auch vor einem Auftragsmord nicht zurückschrecken. Doch Sam Levitt heckt einen Gegenplan aus, der es in sich hat ... Farbig und charmant beschwört Peter Mayle den Zauber der mediterranen Welt und entführt uns in ein Marseille und ein Korsika zum Erschrecken und zum Verlieben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Korsika
2,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Natururlaub auf Korsika liegt wieder voll im Trend: Das Reisehandbuch aus dem Peter Meyer Verlag ist die beste Buchempfehlung für Ihren Inselaufenthalt. 30 Touren per Rad und Auto sowie 18 Wanderungen von leicht bis schwer führen Sie zu langen Stränden, kleinen Buchten, durch betörend duftende Macchia, Fichten- und Kastanienwälder. Für alle, die im fast 3000 m hohen Gebirge unterwegs sind, verzeichnet der praktische Reiseführer sämtliche Hütten und Trinkwasserbrunnen. Die präzisen Karten demonstrieren die hervorragende Ortskenntnis des Autors und Verlegers. Kulturreisende können der bewegten Geschichte und Gegenwart in Städten und Bergdörfern nachspüren - Sehenswürdigkeiten, Ausgrabungsstätten und Museen sind kompetent beschrieben. Neben Verleihstationen finden sich aussergewöhnlich viele Adressen einheimisch geführter Restaurants und Geschäften. Unterkünfte verschiedener Kategorien und Campingplätze sind in allen Ortskapiteln verzeichnet, ebenso Adressen und Preise für Taucher, Segler und Surfer. Dieser Reiseführer bietet Unterstützung von der Planung und Anreise bis zum besonderen Souvenirkauf!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Heinz Erhardt - DVD Box  [3 DVDs]
11,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Warum hab' ich bloss 2x Ja gesagt' Ein Herzens-Doppelspiel mit vielen Hindernissen: Einer Beförderung verdankt das Liebesleben eines Schlafwagenschaffners gewaltige Turbulenzen. Vittorio liebt zwei Frauen. Sein amoröses Doppelspiel tarnt er geschickt hinter den Kulissen der Arbeit. So lebt er jeweils in München und in Rom, den zwei Endstationen eines Schlafwagenzuges, mit zwei ihn verhätschelnden Ehefrauen zusammen, die immer geduldig am Bahnsteig auf die Ankunft ihres Mannes warten. Am diplomatischen Liebesparkett ist viel Feingefühl angesagt: Eheringe, Erinnerungsbilder und andere Herzens-Pretiosen müssen immer auf Ingrid oder Theresa abgestimmt werden. Vittorios Münchner Frau will, dass er in den elterlichen Betrieb wechselt und dort mehr Geld verdient. Seine Gattin in Rom wünscht sich nichts sehnlicher als gemeinsame Kinder und eine große Familie. Da bringt der Verwaltungsbeamte Weichbrodt endgültig Turbulenzen ins perfekt getimte Eheleben Vittorios und den Bigamisten in Nöten. Er lockt mit einer Beförderung und versucht ihn fatalerweise bei beiden Frauen zu erreichen. Die Damen schöpfen Verdacht. Das pikante Liebesleben eskaliert, als Ingrid - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser - ihren Mann zum Geburtstag in Rom überraschen will... Laufzeit: ca. 85 Min. Produktionsjahr: 1969 Regie: Franz Antel Darsteller: Lando Buzzanca, Raffaella Carra, Heinz Erhardt, Willy Millowitsch, Fritz Muliar, Terry Torday, Vichi Vittoriano, Peter Weck; 'Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett' Michael Lutz und seine Freundin Barbara Holstein verbringen ihren Urlaub nun schon seit zwei Jahren auf der Isola Piccola, einem kleinen Eiland zwischen Sizilien und Korsika. Die schöne Stewardess hat sich ein Ultimatum gesetzt, sollte er ihr auch dieses mal keinen Heiratsantrag machen, trennen sich ihre Wege für immer. Der sorglose Ingenieur geht von früh bis spät seinem Hobby nach - Fischen -, Zeit für seine junge Freundin bleibt da kaum. Barbara hat die Nase voll von Michael und seiner schuppigen Beute und packt die Koffer. Den Gefallen, auf Knien zu ihm zurückzukommen, tut sie ihm nicht. Nudelfabrikant Keyser, soeben mit Tochter Marion und Schwiegersohn in spe, Thomas Steffen, angereist, gewährt ihr gerne Unterschlupf - zumal das Trio von Camping keine Ahnung hat. Michael inszeniert einen vermeintlichen Überfall, um seiner Barbara eins auszuwischen. Leider hat er nicht mit Gina, der Frau des Polizeichefs, gerechnet, die ähnliche Pläne geschmiedet hat und den Aufenthalt der 'Reisegruppe' aufregender als gewünscht verlaufen lässt. Laufzeit: ca. 77 Min. Produktionsjahr: 1962 Regie: Franz Antel Darsteller: Karin Dor, Heinz Erhardt, Trude Herr, Harald Juhnke, Ann Smyrner, Peter Vogel; 'Otto ist auf Frauen scharf' Otto Zander ist ein überaus korrekter Prokurist. Bis zu dem denkwürdigen Tag, an dem ein Revisor aus der Konzern-Zentrale in New York angekündigt wird. Denn der Revisor ist eine 'Sie'. Und noch dazu eine außergewöhnlich attraktive. Das bringt Stimmung in den ganzen Büroalltag. Da sich Gloria, die hübsche Revisorin, äußerst plichtbewußt und strebsam gibt, ist Not am Mann. Denn in der Firma Bongert, deren Prokurist Otto Zander ist, stimmt längst nicht alles. So unterhält der Juniorchef Christian zum Beispiel ein sündhaft teures Liebesnest auf Firmenkosten. Wenn das herauskommt, ist die Firma verloren. Otto muß den Sündenbock - sprich Playboy - spielen. Nicht der Chef, sondern er, Otto, soll als Initiator des Liebesnestes erscheinen. Eine rasante Folge von Verwechslungen und Verwicklungen nimmt seinen Anfang. Laufzeit: ca. 90 Min. Produktionsjahr: 1968 Regie: Franz Antel Darsteller: Hannelore Auer, Beppo Brehm, Heinz Erhardt, Edith Hanke, Willy Millowitsch, Franz Muxeneder, Gunter Philipp, Mady Rahl, Christiane Rücker, Dietmar Schönherr, Terry Torday, Hubert von Meyernick;

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot